02843 – 90 81 20 info@sarres-travel.de

Ibiza so wunderschön !

Ibiza stand eigentlich nie ganz oben auf meiner Wunschliste. Was als Reisekompromiss begann endete als eines meiner Lieblingsziele.
Zugegeben – er war Liebe auf den zweiten Blick – aber dann war es richtige Liebe.
Es gibt viele Urlaubsorte und jede Menge Hotels zur Auswahl, die Hochburgen sind z.B. Playa d´en Bossa mit einem wunderschönen
kilometerlangen Sandstrand wo richtig viel los ist und San Antonio, ideal geeignet für Partygänger. .
Da wir es gerne etwas ruhiger mögen und gerne auch die Regionen mit einem Mietwagen erkunden hatten wir uns für eine ganz tolle
Hotelkombination entschieden. Zunächst waren wir 10 Tage Cala San Vicente, eine wunderschöne, glasklare Bucht die sich prima zu schwimmen
eignet.
Es gibt nur wenige Hotels und Pensionen, ein paar kleine Tante Emma Läden mit Souvenirs und ein paar Restaurants und Bars.
Wer Party und ein Nachtleben wünscht ist dort nicht richtig aufgehoben.
Am Wochenende kommen die Spanier selbst gerne für einen Tagesausflug in diesen Ort, dann wird es etwas voller in diesen Ort.
Wir waren im Grupotel Cala San Vicente. Ein vier Sterne Hotel mit guter Küche in traumhaft schöner Lage : Direkt vor der Bucht und nur von der kleinen Fußgänger Promenade und dem Meer vom Sandstrand getrennt.
Das Hotel hat nicht umsonst eine Weiterempfehlung von 94% in HolidayCheck
Es gibt eine Bushaltestelle im Ort und man den ein oder anderen kleinen Ausflug auch mit dem Bus machen kann. Wir haben die Insel mit
dem Auto erkundet und waren begeistert. Die Insel ist landschaftlich wunderschön und hat viele kleine Buchten, die noch nicht so überlaufen sind und grandiose Aussichtspunkte.
Die Hippiemärkte versprühen einen ganz besonderen Charme. Zurück in die 60iger Jahre mit Flower Power und Peace. Es gibt sogar einen Hippiemarkt
der Nachts stattfindet, mit vielen selbstgemachten Sachen, toller Live Musik und vielen kulinarischen Spezialitäten. Die Stimmung ist toll und der Markt lädt zum verweilen ein.
Zusätzlich gibt es noch viele kleine Märkte auf denen man landestypische kulinarische Köstlichkeiten kaufen kann.
Mit dem Mietwagen habe wir unter anderen einen Aisflug nach Santa Gertrudis de Fruitera gemacht. Ein nettes, kleines Örtchen in dem man ganz entspannt bummeln kann und sehr nette, landestypische Möglichkeiten zum Einkehren findet.
 
Nach zehn Tagen haben wir dann eine Koffer abreisefertig gepackt und den zweiten Koffer für die nächsten vier Tage für Playa Talamanca.
Dort waren wir im Hotel Simbad. Ein vier Sterne Hotel das auch direkt am Meer gelegen ist. Das Essen war super, sehr spanisch und eine tolle Auswahl an frisch gebratenem Fleisch und Fisch.
Absolut zu empfehlen ist ein Zimmer mit Meerblick. Man blickt nicht nur auf das Meer sondern auch auf Ibiza Stadt. Abends ist alles wunderschön beleuchtet und man kann den tollen Ausblick mit einem Gläschen Wein auf dem Balkon genießen.
Auch für dieses Hotel gibt es in HolidayCheck mit 92% eine sehr gute Weiterempfehlung.
Vom Hotel aus kann man entweder mit einem Bus in die Stadt fahren oder man läuft ein Stück die Strandpromenade entlang und setzt dann mit dem Taxiboot über. Dabei lernt man dann direkt das andere Ibiza kennen. Statt Hippie Kultur jede Menge riesige Yachten, teilweise so groß, dass diese einen eigenen Hubschrauberlandeplatz haben. Direkt gegenüber vom Yachthafen ist auch die wunderschöne, Altstadt mit mittelalterlichem Charme. Viele kleine Gassen mit tollen Restaurants und Geschäften, ein wuseliges Treiben machen den tollen Spaziergang hoch auf die Festungsanlage komplett.
Natürlich wird man mit einem wunderschönen Ausblick belohnt.
Die Altstadt von Ibiza gehört sogar zum Unseco Weltkulturerbe.
Ibiza hat viele kleine und große Highlights und falls Vorurteile vorhanden sind, werden diese ganz schnell abgebaut.

Wolters Rundreise Irland 2022

Rock of Cashel, Tipperary

Tag 1 – Dublin:

Individuelle Anreise nach Dublin. Transfer in Eigenregie. Übernachtung im Clayton Hotel Liffey Valley bzw. im Tallaght Cross Hotel

Tag 2 – Panoramafahrt Dublin:

Heute lernen Sie Dublin bei einer kurzen Panoramafahrt näher kennen. Nutzen Sie den übrigen Tag, um die Metropole auf eigene Faust weiter zu erkunden. Am Abend haben Sie die Möglichkeit bei einem traditionellen irischen Abend den Tag ausklingen zu lassen (optional zubuchbar). Neben einem 3-Gänge Abendessen erleben Sie eine lebendige Mischung aus pulsierenden traditionellen irischen Tanzrhythmen, atemberaubender Fußarbeit und legendären irischen Liedern.

Übernachtung im Clayton Hotel Liffey Valley bzw. im Tallaght Cross Hotel

Tag 3 – Dublin – Birr (ca. 185 km):

Sie verlassen Dublin und besuchen die Slane Whiskey Distillery. Erfahren Sie mehr über die 150-jährige Tradition der Whiskeyherstellung im Boyne Valley in dieser produzierenden Destille. Drei verschiedene Arten von Holzfässern verleihen dem Slane Irish Whiskey seinen besonderen Geschmack. Am Ende der Tour ist eine Verkostung ein Muss. Auf dem Weg nach Birr wird ein Halt in der malerischen Stadt Trim gemacht, um ein Foto des imposanten Trim Castle zu ermöglichen. Im Lough Boora Discovery Park können Sie sich u.a. im Skulpturenpark die Beine vertreten.

Übernachtung im County Arms Hotel in Birr (F, A)

Tag 4 – Birr – Shannon (ca. 200 km):

Der erste Höhepunkt Ihrer heutigen Etappe ist die einzigartige Burrenregion, eine gewaltige Mondlandschaft, welche etwa 2.000 Arten seltener arktischer sowie alpiner Pflanzen und Blumen beheimatet. Bei den beeindruckenden Cliffs of Moher, die über 200 m senkrecht ins Meer abfallen, können Sie atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik genießen. Wagen Sie einen Blick in die schwindelnde Tiefe.

Übernachtung im Treacys Oakwood Hotel in Shannon (F, A)

Tag 5 – Shannon – Castleisland (ca. 145 km):

Nach einer Panoramafahrt durch die Stadt Limerick geht es nach Adare, eines der hübschesten Dörfer Irlands. Bestaunen Sie die vielen bunten reetgedeckten Häuschen. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Castleisland. Ruhen Sie sich im Hotel aus oder nutzen Sie die Gelegenheit und fahren weiter nach Killarney. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung oder Sie buchen einen Ausflug durch den Killarney Nationalpark. Gemütlich in einer Pferdekutsche sitzend, können Sie die unberührte Natur genießen. Ein kurzer Stopp am Ross Castle, welches malerisch an einem See vor einer gewaltigen Berglandschaft gelegen ist, rundet den Ausflug ab. Direkt im Anschluss bietet sich ein weiteres einmaliges Erlebnis an – eine Bootsfahrt über die Killarney Seen mit wunderbaren Ausblicken (jeweils optional zubuchbar).

Übernachtung im River Island Hotel in Castleisland (F, A)

Tag 6 – Ausflug Ring of Kerry (ca. 215 km):

Entlang der berühmten Panoramastraße Ring of Kerry werden Sie mit einmaligen Ausblicken auf grandiose Klippen und malerische Sandbuchten belohnt. Highlights sind die Aussichtspunkte Moll’s Gap und Ladies View mit herrlichem Blick auf die Killarney Seen. Malerisch an der Küste gelegen, besuchen Sie das Derrynane House inmitten einer ca. 120 ha großen Parklandschaft. Zahlreiche Exponate, die an das Leben der Politikerfamilie O’Connell erinnern, sind hier ausgestellt.

Übernachtung im River Island Hotel in Castleisland (F, A)

Tag 7 – Castleisland – Dublin (ca. 360 km):

In Cork erwartet Sie eine Panoramafahrt, bevor Sie die Kathedrale auf dem Rock of Cashel, die noch immer die Würde und Macht einer mittelalterlichen Bistumskirche vermittelt, erkunden. Schon im 5. Jh. stand hier ein Steinfort, in dem Hochkönige gekrönt wurden und viele Jahrhunderte der traditionelle Sitz der Könige von Munster war.

Übernachtung im Clayton Hotel Liffey Valley in der Region Dublin (F, A)

Tag 8 – Dublin:

Transfer in Eigenregie zum Flughafen und individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in der Region Dublin. (F)

Diverse Termine möglich, pro Person im Doppelzimmer ab € 703,00    

Karte_FINAL_RR20-IRL110010-Irland-Irland-kompakt-S-200_01

 

 

Unsere aktuellen Öffnungszeiten

Liebe Kunden,

 

 

 

 

 

Besuchen Sie uns – wir sind für Sie da: mit ELan und Herz.

 

 

 Ab APRIL 2022 haben wir neue ÖFFNUNGSZEITEN:

 

 

Montag 10:00 – 13:00 Uhr + 15:00 – 18:00 Uhr

Dienstag 10:00 – 13:00 Uhr + 15:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch geschlossen oder nach Vereinbarung

Donnerstag 10:00 – 13:00 Uhr + 15:00 – 18:00 Uhr

Freitag 10:00 – 13:00 Uhr + 15:00 – 18:00 Uhr

Samstag geschlossen oder nach Vereinbarung

 

Termine außerhalb der angegebenen Zeiten sind gerne nach Vereinbarung möglich.