02843 – 90 81 20 info@sarres-travel.de

Saison – Neuigkeiten

13.04.2022

Barcelonas Strände werden ab 01.07.2022 zu rauchfreien Zonen

Immer mehr spanische Strände werden zu rauchfreien Zonen. Nach Gemeinden auf den Balearen und den Kanarischen Inseln verbietet ab dem 01.07.2022 nun auch Barcelona das Rauchen an öffentlichen Stränden. Man beruft sich auf ein nationales Gesetz. Gründe sind u.a. der Schutz von Nichtrauchern und Vermeidung der Verschmutzung durch Zigarettenkippen. Bei Nichtbeachtung können Bußgelder geahndet werden. 


06.04.2022

A-Rosa Flussschiff schließt Preiserhöhung für die Saison 2022 aus

A-Rosa Flussschiff möchte den Gästen Planungssicherheit bieten und schließt Preiserhöhungen aufgrund gestiegener Treibstoffkosten für die Saison 2022 aus:

„Wir haben uns entschieden, die gestiegenen Preise für Treibstoffe nicht auf die Gäste umzulegen und werden die Reisepreise in der gesamten Saison halten“, verspricht CEO Jörg Eichler.“

Nach der Pauschalreiserichtlinie können Veranstalter ausgeschriebene Preise um bis zu acht Prozent erhöhen. Doch davon will das Unternehmen keinen Gebrauch machen. Somit können die Reisen weiterhin zu den ausgeschriebenen Preisen gebucht werden. Auch die Sonderangebote zum 20. A-Rosa-Firmenjubiläum bleiben bestehen, bei denen nochmal gut sparen kann.


Roaming in der EU bleibt für weitere zehn Jahre kostenlos

Das haben die EU-Staaten entschieden. Somit fallen für das Surfen und Telefonieren im EU-Ausland keine sonstigen Gebühren an.

Im EU-Ausland können Mobilfunkkunden ohne zusätzliche Kosten für weitere zehn Jahre anrufen, SMS-Nachrichten versenden und im Internet surfen. Möglich wird dies mit einer Verlängerung des sogenannten Roamings, für das die EU-Länder den Weg freigemacht haben.

Auch das EU-Parlament und die einzelnen Regierungen hatten sich auf die Ausgestaltung des kostenlosen Roamings geeinigt. Nachdem die Abgeordneten bereits zugestimmt hatten, fehlte noch die offizielle Zustimmung der EU-Staaten, damit die Regelung wirksam wird.

Ab dem 1. Juli

Die Regelung tritt am 1. Juli in Kraft und löst die bestehenden Vorgaben ab. Die Roaming-Gebühren entfallen seit dem 15. Juni 2017 in den 27 EU-Staaten sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen.

Die Einigung sieht zudem Änderungen der bestehenden Regeln vor. So soll wann immer möglich die gleiche Qualität der Dienste im Ausland zur Verfügung stehen.

Ursula Pachl vom europäischen Verbraucherverband Beuc sagte, dass sich eine der größten Erfolgsgeschichten für die Verbraucher in der EU mit dieser Erweiterung und Verbesserung fortsetze.


 

Große Thailand Rundreise

 

Das erwartet Sie: Erleben Sie auf dieser faszinierenden Reise eine abwechslungsreiche Mischung aus trubeligen Städten, religiösen Stätten und geschichtsträchtigen Plätzen. Und der krönende Abschluss: Baden und Faulenzen an einem weitläufigen Strand.

  • 14-tägige Busrundreise durch Thailand
  • Unterbringung in ausgewählten 3-/4-Sterne Hotels
  • Metropole Bangkok, Tempelwelten, Brücke über den Kwai, 3-Länder-Eck im Goldenen Dreieck, Chiang Mai

Reiseverlauf: 1. Tag (Mo): Bangkok. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer traditionellen Thai-Massage (nicht inklusive)? Lassen Sie sich von der Kombination aus einzelnen Yoga-Elementen, Dehnbewegungen und sanfter Akupressur verwöhnen. Eine unglaubliche Vielfalt an kulinarischen Erlebnissen bieten stylische Cafés, einfache Garküchen, hippe Food Trucks am Straßenrand sowie edle Restaurants. Der Sonnenuntergang lässt sich am besten in einer der zahlreichen Rooftop Bars bei einem kühlen Getränk bewundern. Begeben Sie sich im pulsierenden Bangkok auf eine Reise zwischen traditioneller Kultur und Moderne!
2. Tag (Di): Bangkok. Am Morgen geht es zuerst zum Grand Palace. Hier sehen Sie einige Tempel und Gebäude mit verschiedener Architektur. Beeindruckend ist der Smaragd-Buddha im Wat Phra Keo. Die 66 cm hohe Buddha-Statue wurde jedoch nicht aus Smaragd, sondern aus Jade hergestellt. Ein farbenfrohes Erlebnis ist der Spaziergang über den Blumenmarkt mit frischen Blumen sowie Obst und Gemüse. Tauchen Sie ein in den authentischen Thai-Lifestyle! Anschließend können Sie an einer fakultativen Klong-Tour durch die Kanäle von Thonburi teilnehmen. Unser Tipp für den Abend: Besuch des 309 m hohen Baiyoke Sky Tower (fakultativ). (F)
3. Tag (Mi): Bangkok. Den heutigen Tag können Sie ganz nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten. Zwei fakultative Ausflüge stehen ebenfalls zur Auswahl: entweder eine geführte Fahrradtour durch das quirlige China Town sowie den kleinen Gassen Bangkoks oder Sie erleben den schwimmenden Markt in Damnoen Saduak und den bekannten Eisenbahn-Markt. Ein Boots-Trip durch die Kanäle steht ebenso auf dem Programm. (F)
4. Tag (Do): Bangkok – Kanchanaburi (ca. 190 km). Zunächst Fahrt nach Wong Wiang Yai. Auf einer einstündigen Fahrt mit einem lokalen Zug beobachten Sie, wie das städtische Leben zu ländlichen Ausblicken wechselt. Von Mahachai geht es weiter nach Kanchanaburi und der Besichtigung des Kriegsfriedhofs sowie des JEATH Museums. Im Anschluss Besuch der weltberühmten Brücke über den Fluss Kwai, ein Teil der „Todeseisenbahn“ von Thailand nach Myanmar. Die ursprüngliche Brücke wurde im Zweiten Weltkrieg von asiatischen Zwangsarbeitern und westlichen Kriegsgefangenen errichtet. Abends ist ein Abendessen bei einer Bootsfahrt auf dem River Kwai möglich (fakultativ; abhängig von der Teilnehmerzahl). (F, M)
5. Tag (Fr): Kanchanaburi – Ayutthaya – Phitsanulok (ca. 485 km). Die Fahrt führt durch eine schöne Landschaft, vorbei an unzähligen Reisfeldern und Sie erreichen Ayutthaya, die zweite Hauptstadt Siams. Besichtigung des Wat Chaiwattanaram, ein ursprünglich königlicher Tempel. Zudem sehen Sie einen weiteren Tempel im Geschichtspark, den Wat Yai Chaimongkhol. Dieser wurde auf Befehl von König Ramathibodi I., dem ersten Herrscher des Ayutthaya-Reiches, erbaut. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Phitsanulok. Abends Freizeit oder fakultativer Ausflug in die Provinzstadt mit einer Dreirad-Tour. (F, M)
6. Tag (Sa): Phitsanulok – Sukhothai – Chiang Rai (ca. 480 km). Der Tag beginnt mit der Fahrt zur ersten Hauptstadt von Siam, nach Sukhothai. Der Historische Park gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und lässt kulturbegeisterte Herzen höher schlagen! Entdecken Sie auf dem Fahrrad die liebevoll restaurierten und prächtigen Tempel sowie Denkmäler. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Königsresidenz, der Wat Mahathat und der Wat Si Sawai. Danach geht es weiter durch verschiedene Landschaften nach Chiang Rai. Spätnachmittags kurze Pause am Phayao See. Die Ankunft in Chiang Rai ist am frühen Abend geplant. (F, M)
7. Tag (So): Chiang Rai (ca. 80 km). Heute steht das bekannte Goldene Dreieck, das Dreiländereck Thailand – Myanmar – Laos, auf dem Programm. Zuerst geht es hinauf zu einem Aussichtspunkt mit einem fantastischen Ausblick auf die nähere Umgebung. Genießen Sie die herrliche Landschaft bei einer Bootsfahrt auf dem Fluss Mekong. Im Anschluss Besuch des House of Opium, ein spannendes interaktives Museum über die Geschichte des Opiumhandels. Die Geschichte dieser Droge und deren verheerenden Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung wird Ihnen näher gebracht. Bevor es zurück zum Hotel geht, erwartet Sie noch der Doi Tung Hügel mit seinem königlichen Garten und der königlichen Villa. (F, M)
8. Tag (Mo): Chiang Rai – Chiang Mai (ca. 320 km). Unser Tipp für den Vormittag: Schließen Sie sich Ihrer Reiseleitung an und unternehmen Sie eine Tour in das Nachbarland Myanmar (fakultativ). Mit motorisierten Fahrrädern geht es zu einem lokalen Markt und zu einem Dorf, wo Sie eine völlig andere Welt erleben – eine einzigartige Begegnung! Mittags Weiterfahrt und Besichtigung des Tempels Wat Rong Khun. Dieser weiße Tempel wurde in den 90er Jahren erbaut. Die verschiedenen Spiegelelemente machen ihn zu einem der schönsten in Thailand. Ihr heutiges Tagesziel ist die Stadt Chiang Mai. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung oder es lockt ein Khantoke-Dinner, ein nordthailändisches Abendessen kombiniert mit einer Auswahl an verschiedenen traditionellen und kulturellen Darbietungen (fakultativ). (F, M)
9. Tag (Di): Chiang Mai. Am Morgen Besichtigung eines der heiligsten Tempel des Nordens, dem Wat Phra That Doi Suthep. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick auf die Stadt Chiang Mai. Über 290 Stufen, die sogenannte Naga-Treppe, gelangen Sie zu diesem Tempelkomplex, das bekannteste Bauwerk Chiang Mais. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der goldene Chedi, der Glockenturm und die Statue von einem weißen Elefanten im Vorgarten des Wats. (F, M)
10. Tag (Mi): Chiang Mai. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie machen eine Fahrradtour durch Chiang Mai (fakultativ). Nachmittags Transfer zum Bahnhof und Abfahrt mit dem Nachtzug nach Bangkok. (F)
11. Tag (Do): Bangkok – Hua Hin/Cha Am (ca. 220 km). Am frühen Morgen Ankunft im Bahnhof Don Muang und anschließendes Frühstück im Amari Don Muang Hotel. Danach fahren Sie nach Hua Hin/Cha Am. (F)
12. Tag (Fr): Hua Hin/Cha Am. Freie Zeit oder beobachten Sie fakultativ wild lebende und geschützte Elefanten in einem Nationalpark. (F)
13. Tag (Sa): Hua Hin/Cha Am. Lassen Sie heute einfach die Seele baumeln! (F)
14. Tag (So): Hua Hin/Cha Am – Bangkok (ca. 220 km). Ende der Rundreise und Transfer zum Flughafen Bangkok. (F)
F = Frühstück, M = Mittagessen

Termine:

  • 14-tägig montags ab Bangkok bis 17.10.22

Unterkünfte: Bangkok: Century Park 4*, 9 Ratchaprarop Road, Pratunam-Victory Monument, 10400 Bangkok, Thailand, Tel.: ++66 (0)2 640 0630, E-Mail: info@centuryparkhotel.com
Kanchanaburi: Mida Resort 3+*
Phitsanulok: Topland 3+*
Chiang Rai: Laluna Resort 3+*
Chiang Mai: The Empress 4*
Hua Hin/Cha Am: Centra by Centara Cha Am Beach Resort 3*, 949/21 Phetkasem Road,Cha- Am,Phetchaburi,76120, Thailand, Tel.: ++66 (0)32-508 234-9, E-Mail: cch@chr.co.th

Inkludierte Leistungen:

  • Deutsch sprechende Reiseleitung (außer 11.-14. Tag)
  • 13 Übernachtungen (Übernachtung am 10. Tag im Zug)
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgebühren und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Beförderung in klimatisierten Fahrzeugen
  • Zugfahrt von Chiang Mai nach Bangkok im Schlafwagen der 2. Klasse mit Klimaanlage

Rundreiseinformationen: Hinweis

  • Nicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), fakultative Ausflüge
  • Änderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehalten
  • Falls die Zugfahrt aus unvorhergesehenen Gründen nicht durchgeführt werden kann, wird die Fahrt von Chiang Mai nach Bangkok durch einen Bustransfer in der höchstmöglichen Kategorie ersetzt

Ihre Vorteile: Mehrwert

  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Max. 20 Teilnehmer Garantie
  • Rundreise nur mit TUI Gästen

Preis pro Person im Doppelzimmer ab €  1841,00  

 

AIDA Kreuzfahrt Mediterrane Schätze mit Hotelaufenthalt auf Mallorca

7 Tage AIDAcosma in der Balkonkabine und 7 Nächte 4,5* Hotel BQ Bulevar Paguera mit Halbpension z.B. 23.04.2022 pro Person ab € 1248,00

Hotelverlängerungen für 3,4 oder 7 Nächte möglich. Es stehen unterschiedliche Hotels und Verpflegungsangebote zur Verfügung. Alle Zwischentransfers inclusive. Weitere Termine und Reiseziele im Angebot.

Routenverlauf: Route „Mediterrane Schätze ab Mallorca“
Termine 2022: wöchentlich samstags ab Palma de Mallorca 23.4.-22.10.2022
Die Einschiffung im Hafen von Palma de Mallorca erfolgt samstags zwischen 14 und 19 Uhr. AIDAcosma sticht gegen 22 Uhr in See.
SONNTAG: SEETAG-Entdecken Sie die neueste Kussmundschönheit AIDAcosma.
MONTAG: FLORENZ/LA SPEZIA-Die wunderschöne Altstadt und das Prione-Viertel, mit seinen kopfsteingepflasterten Gassen, kleinen Plätzen und eindrucksvollen Kirchen und Kapellen, liegen direkt am Hafen. Eine traumhafte Aussicht auf Stadt, Hafen und Meer genießen Sie vom Castello San Giorgio.
DIENSTAG: ROM/CIVITAVECCHIA-Die ewige Stadt erwartet Sie. Auf den Spuren der Antike dürfen ein Besuch des Kolosseums, der Spanischen Treppe, des Trevi-Brunnen, der Piazza Navona und auch des Vatikans mit dem Petersdom nicht fehlen.
MITTWOCH: AJACCIO-Korsika beeindruckt durch seine faszinierende Landschaft. Begeben Sie sich auf einen kulturellen Bummel durch die Hauptstadt. Das berühmteste Museum der Stadt befindet sich fußläufig und wartet auf Ihren Besuch: die Maison Bonaparte in der Rue Saint-Charles.
DONNERSTAG: SEETAG
FREITAG: BARCELONA-Freuen Sie sich auf mediterranes Flair und Kultur. Das gotische Viertel mit der Sagrada-Familia, dem Park Güell und Bauwerken des weltberühmten Architekten Gaudi sind das Herz der Metropole.
SAMSTAG: PALMA-Die Hauptstadt der größten Baleareninsel bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Ihr Wahrzeichen ist die Kathedrale La Seu. Saugen Sie den mallorquinischen in sich auf und bestaunen Sie unter anderem die arabische Festung des Almundaina Palast, das mittelalterliche Castell de Bellver aus dem Jahr 1311, die alte Handelsbörse La Lonja und vieles mehr.
*********************************************************************
Änderungen von Routenverlauf und Fahrt-/Liegezeiten durch AIDA vorbehalten. Es gelten die jeweils aktuellen Ausschreibungen laut AIDA.Angepasster Routenverlauf am 23.4. und 13.8.